Zitronen Cupcakes mit allem und Zaziki

14. 06. 2013

Der heutige Beitrag markiert auch gleich die Geburt einer neuen Kategorie auf diesem Blog. Ich werde für euch zum …

 

cupcake cupid logo

  ~ Cupcake Cupid ~

 

Ich habe Muffins und Cupcakes schon immer geliebt.

Nicht nur weil sie gut schmecken, sondern weil sie auch hübsch zu portionieren sind. Und sehr viele Muffins und Cupcakes sind auch schnell zu machen.

Mit schöner Deko werden die kleinen Küchlein ganz schnell zum Hingucker ♥

 

 

cupcakes

 

Normale Muffins hab ich natürlich schön öfter gebacken. Aber am vergangenen Wochenende habe ich mich zum ersten Mal an ein  Frosting (Creme) gewagt.

Anlass war der Geburtstag von Judy – im Moment schieben wir uns die Geschenke und Kuchen gegenseitig hin und her ^.^

Die Basis war diesmal eine Zitronenkuchen-Backmischung, die ich auf 12 Muffinförmchen aufgeteilt habe. Bei 180C° für knapp 25 Minutten in den Ofen, alles noch schön mit Zitronenglasur überschüttet und DANN kam das Frosting an die Reihe.

Es gibt ja wirklich unzählige Rezepte. Für den Anfang habe ich mich für folgendes entschieden:

 

Frischkäse (Cream Cheese) Frosting

2 Cups (240g) Puderzucker
4 oz (113g) Frischkäse [Philadelphia]
2 EL Butter
1 TL Vanilleschoten Extrakt
1 EL Milch

[ Quelle ]

 

Mit dem Handmixer alle Zutaten gut vermischen, bis eine lockere Creme entsteht.

Ich habe allerdings diesmal die Vanille rausgelassen und dafür noch etwas Zitronen Back hinzugetan. Zusätzlich kam noch rote Lebensmittelfarbe dazu und dann wurde alles mit meiner tollen neuen Spitzpistole von KAISER auf die Muffins aufgetragen. Anschließend gab es noch bunte Streusel ♥

 

STEP 1

cupcake frosting

STEP 2

cupcake bunt

cupcakes sprinkle

 

Die Konsistenz des Frostings ist schön cremig, aber bei zu viel Wärme besteht die Gefahr, dass es verläuft. Also vor dem Servieren am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Ich habe auf gut Glück noch etwas Sahnesteif in die Mixtur gegeben, weil das Topping etwas länger durchhalten musste. Es hat gehalten, aber ich weiß nicht, ob das an dem Sahnesteif lag *lacht*

In Zukunft werde ich euch also hoffentlich öfter mit Cupcakes beglücken (dann auch nicht aus der Backmischung)

Ein dickes Danke wie immer an Judy, die mir das Cupcake Cupid Logo gebastelt hat ♥

 

 

5 Responses to “Zitronen Cupcakes mit allem und Zaziki”

  1. Judy 14. Juni 2013 at 20:19 #

    Aber da war gar kein Zaziki drin O.O
    Dafür waren sie aber super lecker :3 Ich werde sie immer in guter Erinnerung behalten^^v

    • Jenny 14. Juni 2013 at 20:23 #

      Das denkst DU XD
      Aber das freut mich, dazu waren sie da :3
      Nächstes Jahr bin ich besser 😉

      • Judy 15. Juni 2013 at 05:45 #

        Ich diäte schon mal los 😀

  2. Aylin 15. Juni 2013 at 20:40 #

    Jaaaaaaa, sie waren super lecker und sahen klasse aus. Nun habe ich ja das rezept, das kommt direkt in die sammlung :-)

Trackbacks and Pingbacks

  1. ~ Happy Birthday to me ~ | Judy's tears - 15. Juni 2013

    […] Als sei das nicht schon alles lecker genug, wurde ich dieses Jahr mit einem weiteren Daumenschmaus überrascht. Die kleine Zaubermaus hat für mich Zitronen-Cupcakes gebacken und sie noch sehr schön dekoriert. Wenn ihr genaueres über diese leckeren Bomber wissen wollt, dann schaut hier vorbei -> Zitronen Cupcakes mit allem und Zaziki […]

Leave a Reply