Kitschiges Bento ღ

04. 01. 2014

Es gab schon sooooooooo lange nichts mehr von meiner Bento-Front zu berichten. Darum möchte ich euch heute ganz fix ein kleines Bento zeigen, das ich neulich gemacht habe.

Es ist ganz unspektakulär, aber es war super lecker ♥

Ich habe es in meiner neuen Kitsch Bentobox gemacht. Sie war neulich bei CasaBento im Sonderangebot und nun hat sie jeder in unserem Freundeskreis *höhö*

Die Box ist recht klein und fasst insgesamt 380ml. Darum war ich gespannt, was man da so alles reinkriegen kann. Mein Fazit: Sie ist gut geeignet als Snack-Bento, aber nicht unbedingt für den großen Hunger – es sei denn ihr packt wirklich sowas wie Reis hinein, der lässt sich eng packen und von so einer Portion wird man schon recht gut satt.

kitsch_klein

Ich hatte keinen Reis dabei, sondern ein kleines Frühstücks-Bento:

  • [oben] 2 Schinken-Ei-Muffins + Tomatenstücke
  • [unten] Apfelschnitze

ei_kitsch_klein

apfel_kitsch_klein

Die Rilakkuma Piekser hat mir Judy zum Geburtstag geschenkt. Super kawaii (niedlich) und nun hatten sie mal ihren Auftritt.

Die Muffins sind perfekt für so ein Spiegelei knabberndes Mäuschen wie mich ^.^ Man macht sie in einer Muffinform. Einfach eine Form mit dem Schinken auslegen und ein Ei hineinschlagen. Nach Geschmack würzen (ich hatte Oregano, Salz, Pfeffer + Parmesan) und für ca. 20 Minuten im Ofen backen. Voilá!

 

7 Responses to “Kitschiges Bento ღ”

  1. Judy 4. Januar 2014 at 10:28 #

    Das Ei sieht so gut aus! *____*

    • Jenny 4. Januar 2014 at 12:03 #

      Es war auch super lecker (nur die Muffinform fand den Schinken sehr … anziehend XD)

  2. Bettina 4. Januar 2014 at 18:13 #

    Also doch erst einfetten? :p
    Aber die Muffins klingen super lecka. ^^v
    Und das Bento is echt süß.^^

    • Jenny 5. Januar 2014 at 09:19 #

      Ja oder Silikonformen nehmen ^^‘

  3. Aylin 4. Januar 2014 at 18:18 #

    Da ich ja sogar die gleiche Bentobox habe und alles sooooo lecker ausschaut, werde ich das Bento doch mal für Montag im Büro nachbauen. Danke, für deiner immer wieder erfolgreiche Inspiration

  4. Aylin 4. Januar 2014 at 18:20 #

    Hm, mein toller Smiley wird gar nicht angezeigt :-(. Dann denk dir einen mit Herzaugen :-).

    • Jenny 5. Januar 2014 at 09:20 #

      Ha ha denk ich mir 😉
      Und viel Spaß beim Nachbauen ^.^

Leave a Reply