Bento Box: Evil Bear

09. 04. 2013

So Kinder, ab heute möchte ich euch schrittweise meine Bento Boxen vorstellen – FREUDE!

Ich hatte neulich eine kleine Foto-Session mit meinem Freund, der Hobbyfotograf ist, und er hat mir die Boxen netterweise in ein gutes Licht gerückt. Danke an dieser Stelle noch mal

 

Los geht’s heute mit einer süßen Box im Tierdesign:

 

evil_bear_klein

 

Diesen bösen kleinen Bären habe ich vor einiger Zeit aus einer Laune heraus bei ebay erworben.

Ich weiß gar nicht mehr, wie teuer er genau war, aber das ist eine der billigeren Boxen gewesen (wenn man von den Versandkosten absieht XD)

Er ist zweistöckig und fasst in etwa 280ml. Also eine kleinere Box, z.B. fürs Frühstück.

Der obere Teil ist mit einem Plastikdeckel verschlossen, der relativ gut hält. Ich habe manchmal echt Probleme ihn abzubekommen. Aber ich denke mit zunehmendem Gebrauch wird er leichtgängiger.

Auf den Kopf stellen sollte man die Box dennoch nicht unbedingt. Sie schließt zwar gut, aber nicht hundertprozentig.

Wie bei Bento Boxen üblich, wird der obere Teil auf den unteren Teil gestellt und dient als Deckel. Gehalten wird alles mit dem mitgelieferten schwarzen Gummiband.

 

evil_bear_klein_2

 

Ich finde die Box wirklich süß. Durch die Form ist sie nur nicht ganz so einfach zu befüllen. Die Ohren stellen dabei die größte Herausforderung dar. Aber mit ein paar kleinen Cherrytomaten als Füllmaterial geht das schon irgendwie  😉

 

4 Responses to “Bento Box: Evil Bear”

  1. Aylin 9. April 2013 at 18:35 #

    Voll süsse Dose. Freue mich schon auf die nãchsten bento dosen vorstellungen ♡♥

  2. Judy 21. April 2013 at 11:23 #

    Wann geht es weiter? O.O

  3. Jenny 21. April 2013 at 11:46 #

    Heute ^.^

Leave a Reply