♥ Making of Regenbogen~Kuchen ♥

02. 12. 2013

regenbogen_vorbereitung

Nein ich bin jetzt nicht unter die Maler gegangen, das da oben auf dem Bild ist bunter Teig für den Regenbogen-Zitronenkuchen, den ich im November gebacken habe.

Es war … sagen wir mal ein Experiment. Ich hatte im Internet (wo auch sonst) Bilder davon gesehen und wollte es auch mal ausprobieren. Da kam mir der 30. Geburtstag von meinem Freund gerade recht *hihi*

Mein Opfer war eine Zitronenkuchen-Backmischung, die ich nach dem Anrühren in 4 Schüsseln aufgeteilt habe.Jede bekam eine andere Lebensmittelfarbe untergerührt. Und dann wurde alles in einer Springform geschichtet. Jede Schicht hatte weniger Teig als die davor (sehr wichtig!) Danach sah es so aus:

regenbogen_roh

Damit war ich schon zufrieden. Auch wenn mir das Lila in der Mitte nicht gelungen ist – die Dr. Oetker Farben waren nicht ergiebig genug. Am Ende sind auch das Blau und Pseudo-Lila ineinander verlaufen, sodass es dann alles wie Blau aussah, naja *undeutliches Gemurre*

Das Ergebnis nach dem Backen sah äußerlich schon nicht mehr so pralle aus:

regenbogen_gebacken

Hübsch ist anders, aber dafür hat der liebe Gott ja Glasur erfunden 😉

Mit grünem Frischkäse Frosting sah die Welt schon ganz anders aus:

regenbogen_fertig

Und was soll ich euch sagen? Innerlich war die Farbe noch hell und es sah super schön aus ♥

Ich glaube der Kuchen kam bei den Gästen gut an und er hat lecker zitronig geschmeckt.

Alle glücklich, alle satt, was will man mehr? Experiment geglückt! Aber beim nächsten Mal suche ich nach kräftigeren Farben.

 

Ich wünsche euch eine köstliche Weihnachtszeit ♥

 

regenbogen_stueck

One Response to “♥ Making of Regenbogen~Kuchen ♥”

  1. Aylin 2. Dezember 2013 at 13:47 #

    Der perfekte Kuchen, um die die Stimmung an grauen Tagen zu heben :-)

Leave a Reply